Nahe

Die Nahe – echte Typen machen Weine mit Charakter

Es ist heute üblich, dass Weine einer bestimmten Region oder eines Landes unter einheitlichem Image vermarktet werden. Das mag bei Großanbauflächen Sinn machen, bei Weinen der Nahe geht das nicht. Zu eigenständig, sind selbst kleine Lagen. Vulkanausbrüche und mächtige Erdbewegungen mischten den Untergrund der Nahe so auf, dass mehr als 180 verschiedene Bodenformationen übrig blieben. Ein einzigartiges Terroir für authentische, große Weine. Die Vielfalt des 4.100 Hektar großen Gebietes findet im gesamten europäischen Raum nicht ihresgleichen. Hier gilt Qualität statt Quantität.  

Ohne Mensch, kein Wein. Bunt und unverwechselbar wie die Böden der Nahe, sind auch die Winzer. Hier arbeiten kreative Traditionalisten und moderne Querdenker mit unterschiedlichem Ansatz, aber ganzen Einsatz an einem einzigen Ziel: Große Weine zu erzeugen. Nur echte Typen machen auch authentische Weine. Der Anbau erfolgt zu 45% am Hang, 25% in Steillagen mit Lese von Hand. Die wichtigsten Sorten sind Riesling, Weiß – und Grauburgunder, sowie Spätburgunder und Portugieser.

Das Anbaugebiet Nahe ist ein eigener, einzigartiger Mikrokosmos. Die geologischen und topografischen Formationen vermitteln auf relativ kleinem Gebiet die unterschiedlichsten Charakteristika und Impressionen. Wer sich das Vergnügen gönnt, die 130 km lange Naheweinstraße zu erkunden, begegnet einem Szenario unvermuteter Dinge: Weinberge, die den Rang eines Kulturdenkmals beanspruchen könnten. Burgen, Schlösser und Klosteranlagen die Zeugnis ablegen von der mittelalterlichen Bedeutung dieser Region. Sie treffen auf dramatische Gebirgswände, mystische Felsgnome, weitläufige Hügellandschaften und südländisch anmutende Weingärten. Ein mildes, wohltuendes Klima, mit den meisten Sonnenstunden und den wenigsten Regentagen im Westen Deutschlands, dazu mineralhaltige Heilwasserquellen aus den Tiefen des Nahetals.

Mit gutem Grund gilt das Weinland Nahe unter Kennern als DER Geheimtipp im Südwesten Deutschlands.

von Laura Dreher, Geschäftsführerin Weinland Nahe

Mehr Infos rund um das Naheland www.weinland-nahe.de

Demonstrationsbetrieb: Weingut Brühler Hof, Volxheim