Stadt | Land | WEIN Berlin 2018

Stadt | Land | WEIN – Die Bioweinverkostung

Oppenheim, 05.04.2018. Bioweinverkostung mit 21 ökologischen Weingütern in der Villa Elisabeth, Berlin - Mitte. Verkosten Sie die Vielfalt von 200 Bioweinen und erfahren Sie wissenswertes rund um den Bioweinbau in kurzweiligen Seminaren. Meet the organic winemakers gemeinsam mit ECOVIN – Bundesverband Ökologischer Weinbau.

Nutzen Sie die Gelegenheit, 21 handwerklich arbeitende Winzerinnen und Winzer, die Ihnen ihre interessantesten Weine zur Verkostung anbieten, persönlich kennen zu lernen.

Handwerklich, innovativ, nachhaltig ökologisch – Bioweinbau auf dem Punkt und im Glas. 

Genießen Sie den unkomplizierten Austausch zwischen Weingenießern und Produzenten bereits zum achten Mal bei entspannter Atmosphäre und in historischem Charme der Villa Elisabeth.

Während der freien Verkostungszeit von 13 Uhr bis 18 Uhr gibt es die Gelegenheit, von 14.30 Uhr – 15.00 Uhr und 16.00 Uhr – 16.30 Uhr fachliche Seminare zu den Besonderheiten des biologischen Weinbaus zu besuchen.

06.05.2018 | 13 Uhr – 18 Uhr

Villa Elisabeth

Invalidenstr. 3, 10115 Berlin

Eintritt 10€, Fachbesucher frei.

Folgende Weingüter nehmen teil:

Weingut Andreas Stutz (Württemberg)

Weingut Bietighöfer (Pfalz)

Weingut Brüder Dr. Becker (Rheinhessen)

Weingut Dr. Christopeit (Mosel)

Winzergermeinschaft Feligreno GbR (Hessische Bergstraße)

Weingut Forster (Nahe)

Weingut Hemer GbR - das Bioweingut (Rheinhessen)

Weingut Hohlreiter (Pfalz)

Weingut Jakob Christ (Rheingau)

Weingut Keber Kolling (Nahe)

Weingut Lencer-Löhr (Pfalz)

Weingut Melsheimer (Mosel)

Weingut Reibold (Pfalz)

Weingut Sauer (Pfalz)

Weingut Scherer&Zimmer (Baden)

Weingut Schumacher (Pfalz)

Weingut Seck (Rheinhessen)

Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG (Württemberg)

Bio-Terrassen-Weingut Karl Weber (Mosel)

Weingut Weinreuter (Württemberg)

Weingut Zähringer (Baden)

Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

Downloads: